top of page

Terminplan

Kurse mit Voranmeldung!

 

Da der Kursraum begrenzt Platz bietet, bedarf es einer verbindlichen schriftlichen Voranmeldung (per SMS, WhatsApp oder e-Mail). Eine Absage ist bis 24 h vor Kursbeginn möglich.

Die Kurse sind fortlaufend, so dass ein Einstieg jederzeit möglich ist.

Bei teilnehmenden Krankenkassen können die Kurskosten für eine regelmäßige 10-wöchige Teilnahme anteilig erstattet werden.

Nach schriftlicher Anmeldung (E-Mail, Signal, SMS oder WhatsApp) erfolgt der Versand der Kursinformationen per Mail.

Bei schönem Wetter kann (nach Absprache mit den Teilnehmer*Innen) der  Unterricht auf der großen Außenterrasse stattfinden.

 

YouTube-Video als "Schnupperstunde"

Gemeinsames Üben auf einer Matte ist mit etwas gutem Willen zwar möglich ...

... aber vielleicht keine dauerhafte Lösung.

Daher denkt an die vorherige Anmeldung.

Yin meets Yang
Yang Yoga
Yin Yoga

Montag

     19.00 - 20.30 Uhr

 

 

Mittwoch

     18.00 - 19.30 Uhr

​​​Mittwoch

     19.45 - 21.15 Uhr

Sonntag

    10.30 - 11.45 Uhr

14.04.2024

Yoga zur Änderung der Perspektive

Freitag

am 05.04.; 19.04.; 26.04.; 03.05., 24.05., 14.06., 21.06. und 28.06.2024

    19.15 - 20.30 Uhr

 

 

Die Yogakurse sind durch die Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert, so dass bei teilnehmenden Krankenkassen die Kurskosten für eine regelmäßige 10-wöchige Kursteilnahme entsprechend der jeweiligen Satzungsleistung anteilig erstattet werden.

Themen der kommenden Yin meets Yang-Klassen

​KW 15/2024       (Mo 08.04. + Mi 10.04.)      Yoga für Mobilität im Schultergürtel

Diese Woche wollen wir insbesondere unserem Oberkörper und Schultergürtel unsere liebevolle Zuwendung zukommen lassen. Dazu nutzen wir sich wiederholende bewusste Bewegungsabläufe, um die Mobilität im Bereich unserer Schultern und der Brustwirbelsäule zu verbessern. Wir kombinieren die kräftigenden Rotationsbewegungen der Arme mit verschiedenen Standpositionen zur Steigerung der Flexibilität von Hüftbeuger und Beinrückseiten.

KW 16/2024       (Mo 15.04. + Mi 17.04.)      Yoga für Funktionalität & Stärke

In dieser Woche wollen wir in unsere Yogapraxis funktionelle Intervalltrainingseinheiten integrieren, um unser Herz-Kreislaufsystem zu stärken, die Fettverbrennung anzuregen und unseren gesamten Körper achtsam zu kräftigen. Dabei nutzen wir Variationen bekannter Bewegungen, um auch Muskelbereiche anzusprechen, die sonst durch Asanas nicht erreicht werden. So unterstützen wir unseren Körper darin, langfristig gesund zu bleiben und finden zu mehr Selbstvertrauen und innerer Stärke. Im Yin Yoga lösen wir eventuell verbliebene Anspannungen in lang gehaltenen Dehnungen und fördern so die Regeneration und Beweglichkeit unseres Körpers . Die abschließende meditative Reise durch unseren Körper (Yoga Nidra) lässt uns tief entspannt zur Ruhe kommen.

KW 17/2024       (Mo 22.04. + Mi 24.04.)     Yoga für die Körpermitte

In dieser Woche wollen wir in Stufen einen dynamischen Bewegungsfluss aufbauen, der an Komplexität gewinnt und insbesondere unsere Körpermitte kräftigt und trainiert. Dabei werden die sich wiederholenden Bewegungen mit dem Atem verknüpft und auch unser Geist wird "beschäftigt", um dadurch das Gedankenkarussell zur Ruhe zu bringen und tiefe Entspannung zu erfahren.

KW 18/2024       (Mo 29.04.)     Yoga für Ausgewogeneheit in Stabilität & Flexibilität

Diese Woche wollen wir unsere Körpermitte sowie den unteren Rücken und alle Muskelgruppen rund um unsere Hüften bewusst ansteuern und und zeitgleich auch unsere Armmuskulatur tonisieren. Häufig verkürzte Bereiche, wie den Hüftbeuger und die Beinrückseiten, werden wir nach der Kräftigung im anschließenden Yin Yoga sanft dehnen und entspannen. So sorgen wir für ein ausgewogenes Verhältnis von kräftigenden und mobilisierenden Anteilen in unserer Yogapraxis.

Workshops am Wochenende

Sonntag       28.04.2024      15.30 - 18.00 Uhr                 Präzision in Bewegung

In diesem Workshop wollen wir mit einem hohen Maß an Aufmerksamkeit die Stabilisatoren unseres Körpers erfahren. Dazu beginnen wir mit der isolierten Erkundung der Stabilisatoren unserer Körpermitte, unserer Hüfte und unseres Schultergürtels in kleinen, bewussten Bewegungen. Anschließend verbinden wir diese zielgerichteten Bewegungen mit Präzision in einem langsamen, dynamischen Bewegungsfluss.

Eine ausgiebige Yin Yoga und Entspannungsphase rundet die Praxis ab.

Ziel diese Workshops ist es, sich balanciert und stark zu fühlen und den gesamten Körper mit seiner Stabilität in Bewegung zu erfahren.

bottom of page